schweißen, Schweissen, Fügeverfahren, verugsarm, Schweißfachbetrieb

Kühlplatten für Beschichtungsanlagen mit dem Elektronenstrahl geschweißt

In Beschichtungsanlagen z.B. für die Halbleiterindustrie oder Solarindustrie werden Kühlplatten aus Kupfer oder Titan eingesetzt. Diese intensiv gekühlten Platten können Trägermaterial der Targets oder auch Kühlplatten für Leistungselektronik sein. In der UHV-Technik von Beschichtungsanlagen werden Leckraten kleiner 10 -8 mbarl/s gefordert. Die geforderten Leckraten werden mittels elektronenstrahlgeschweißter Verbindungen problemlos erreicht.  Dabei sind Überlappstöße und I-Stöße gleichermaßen geeignet. Bei Bedarf können auch unterschiedliche Materialien kombiniert werden. „Elektronenstrahlschweißen statt Schrauben oder Löten“ ist häufig preiswerter und auf jeden Fall länger dicht. 

Fotos


Ihr Ansprechpartner

Herr Thomas Gaeb
Tel.: +49 (0) 89- 899 233 67

 

>> Zum Kontaktformular