schweißen, Schweissen, Fügeverfahren, verugsarm, Schweißfachbetrieb

Hochstrombänder mit dem Elektronenstrahl geschweißt

Wenn elektrische Ströme von bis zu 80 kA über bewegliche Kontaktstellen transportiert werden, müssen Schweißverbindungen höchsten Ansprüchen gerecht werden. Ein besonderer Nutzen entsteht dadurch, dass alle Kontaktflächen bereits an den Einzelteilen vor dem Schweißen versilbert werden können. Dadurch werden Durchlaufzeiten signifikant verkürzt und die Beschichtung des Einzelteils ist wesentlich preiswerter. 

 

Folgende Vorzüge des Elektronenstrahlschweißens werden hierbei genutzt: 

 

  • volltragende Verbindung für optimale elektrische und thermische Leitfähigkeit
  • geringste Wärmebelastung aller Schweiß– und Lötverfahren für das Bauteil, dadurch bleibt die Wechselfestigkeit der bewegten Elemente optimal erhalten
  • höchste Fertigungssicherheit durch vollautomatisches Schweißen
  • beste Langzeitstabilität aller Fügeverfahren, auch bei hochdynamischer Belastung
  • Kontaktflächen können vor dem Schweißen versilbert werden

Produktfotos

Ihr Ansprechpartner

Herr Thomas Gaeb
Tel.: +49 (0) 89- 899 233 67

 

>> Zum Kontaktformular