schweißen, Schweissen, Fügeverfahren, verugsarm, Schweißfachbetrieb

Elektronenstrahlgeschweißte Leistungsschalter für Siemens

Die elektronenstrahlgeschweißten Baugruppen sind zentrale Schaltelemente in offenen Leistungsschaltern der Firma Siemens. Die Schalter werden weltweit als Überstromauslöser zum Schutz von Anlagen, Generatoren und Motoren eingesetzt. Über die Elektronenstrahlschweißnähte (Kupfer/Kupfer und Kupfer/Silber) muss der Bemessungsstrom je nach Typ von 1 kA bis 3.2 kA absolut sicher übertragen werden. Dies führt zu sehr hohen Anforderungen an Fertigungsqualität und Fertigungssicherheit. 

Die Anschlussschienen können versilbert werden, bevor die Leisten aus Wolfram-Silber volltragend angeschweißt werden. Um die Kontakthebel vor Verschleiß zu schützen, werden zusätzliche Plättchen aus Wolfram-Silber angeschweißt. Eine lückenlose Rückverfolgbarkeit dieser Sicherheitskomponenten wird durch die Seriennummer gewährleistet, welche unmittelbar nach dem Schweißen direkt mit dem Elektronenstrahl graviert wird. 

In den letzten 15 Jahren wurden bei pro-beam ca. 900.000 Baugruppen für mehr als 200.000 Leistungsschalter mit etwa 50.000.000 Elektronenstrahlnähten auf modernen Schleusenmaschinen vollautomatisch produziert! 

Seit der Verlagerung der Siemens-Produktion von Berlin/Deutschland nach Suzhou/China im Jahr 2006 werden die Baugruppen für den asiatischen Markt von der pro-beam Elektron beam technology Suzhou Co.Ltd in China gefertigt. 

Der europäische Markt wird weiterhin von den pro-beam Standorten in Deutschland versorgt.

 

 

Produktfotos

Ihr Ansprechpartner

Herr Thomas Gaeb
Tel.: +49 (0) 89- 899 233 67

 

>> Zum Kontaktformular