Lesetipp: MM Maschinenmarkt berichtet über pro-beam

Elektronenstrahlschweißen unterstützt Fusionsreaktorforschung

Am Mega-Projekt ITER arbeiten heute 35 Nationen, sagt pro-beam. Damit die Fusion funktioniert, braucht es schwerste Teile aus Sonderlegierungen, die man per Elektronenstrahltechnik von pro-beam schweißt.

https://www.maschinenmarkt.vogel.de/elektronenstrahlschweissen-unterstuetzt-fusionsreaktorforschung-a-883809/

(veröffentlicht auf maschinenmarkt.vogel.de)

 

TOP