Beschichtung für metallische und keramische Werkstoffe

Eine DLC-Beschichtung (Diamond-Like Carbon) schützt Komponenten und Werkzeuge mittels diamantähnlichen Kohlenstoffschichten vor Verschleiß. Besonders dort, wo sich Oberflächen gegeneinander bewegen und Reibung entsteht, sorgt sie für Beständigkeit und verringert Leistungsverluste.

Die von pro-beam entwickelte und seit Jahrzehnten bewährte diadur®DLC-Beschichtung basiert auf einem modernen und umweltverträglichen Plasmaverfahren. Sie verbindet eine hohe Mikrohärte mit exzellenten Gleitreibungseigenschaften und ist für metallische und keramische Werkstoffe geeignet. Die thermische Belastung liegt unterhalb von 150 °C. Auf diese Art werden die Eigenschaften des Ausgangsmaterials bewahrt. Die Folgen: keine Härteverlust und kein Verzug. diadur®DLC eignet sich hervorragend für geometrisch komplexe Bauteile.

 

 

Die Vorteile der diadur®DLC-Beschichtung

  • Optimaler Verschleißschutz für Bauteile und Werkzeuge durch DLC-Schichten
  • Erhöhte Lebensdauer der Produkte
  • Beim späteren Einsatz der Produkte: reduzierte Reibung, weniger Leistungsverluste und geringerer Schmierstoffeinsatz
  • Geeignet für keramische Werkstoffe (z.B. SiC, Al2O3), Leichtmetalle, Buntmetalle und alle Stähle
  • Biokompatibel und bestens geeignet für Anwendungen in der Medizin- und Lebensmitteltechnik
  • Reproduzierbare Qualität dank vollautomatischer Prozesssteuerung

Unsere Leistungen rund um DLC-Beschichtungen:

  • 24-h-Beschichtungsservice
  • Muster- und Prototypenbearbeitung
  • Beschichtung von Einzelteilen, Mittel- und Großserien
  • Mess- und Prüftechnik für dünne Schichten

Beschichtungen für die Branchen

  • Automobilindustrie
  • Luft- und Raumfahrt
  • Elektroindustrie
  • Maschinenbau
  • Medizintechnik
  • Forschung und Entwicklung

Anwendungsbeispiele

Beschichtung verschiedenster Materialien
Dielektrische Werkstoffe, Leicht- und Buntmetalle, alle Stähle, Keramiken
Beschichtung von Bauteilen mit einer Länge bis 1300 mm möglich

Folgendes könnte Sie interessieren

TOP